Grußwort und Anliegen

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, sehr geehrte Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter, sehr geehrte Pädagoginnen und Pädagogen,

Gabi Ohler, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Bil

Foto: Inka Rodigast

die Nutzung des Internets ist für Kinder und Jugendliche längst Normalität. Dabei wissen sie oft nicht, welche Gefahren der leichtfertige Umgang mit den eigenen Daten im Netz birgt. Viele von ihnen sind ständig online, senden hunderte Nachrichten und stellen bewusst oder unbewusst persönliche Informationen oder Fotos ins Netz.

Leider denken die wenigsten darüber nach, dass diese Daten für jeden einsehbar und nahezu dauerhaft verfügbar sind. Daten und besonders das Zusammenführen von Daten sind eine kostbare und daher auch teure Handelsware. Umso mehr ist es notwendig, junge Menschen frühzeitig für den Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte zu sensibilisieren.

Deshalb wollen wir auf einem Fachtag aktuelle Themen der digitalen Welt diskutieren.

Es liegt in unseren Händen, die Chancen des digitalen Zeitalters zu nutzen aber auch Herausforderungen zu bewältigen. So soll der Fachtag viele für diese Aufgabe verantwortliche Akteure vereinen und ihnen fachliche Impulse für die Arbeit mit jungen Menschen vermitteln.

Die Veranstaltung richtet sich an alle mit jungen Menschen arbeitenden Fachkräfte, ob in Schule, Jugendhilfe oder anderen Bereichen. Ziel ist es, Sie zu informieren und anzuregen, die ihnen anvertrauen jungen Menschen ein Stück auf dem Weg in die neue digitale Welt zu begleiten.

Ihre

Gabi Ohler

Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Sport